Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

Im Rahmen der internen Diskussion über das neue Leitbild der Lebenshilfe Bamberg hat sich eine Reihe von konkreten Vorschlägen bezüglich dessen inhaltlicher Gestaltung herauskristallisiert, welche in dem Dreiklang „Gemeinschaft – Vielfalt – Chancen“ zusammengefasst werden können.

Die Reihenfolge will bewusst betonen, dass die Identität der Lebenshilfe in einer solidarischen Gemeinschaft wurzelt, deren bunte Zusammensetzung wir als Wert und Bereicherung (Vielfalt) aber auch als Ausdruck der Verantwortung füreinander erleben. Verantwortung, die schließlich jedem neue Wege und neue Zukunftsentwürfe ermöglichen möchte („Chancen“). Aber nicht nur das. Denn, wenn wir von Gemeinschaft reden, dann heißt es, die schwerbehinderten Menschen nicht zu vergessen, die Rolle der „Experten“ und deren Lösungen neu zu definieren, die „Eltern“ als Säule der Vereinsarbeit wieder zu entdecken, die lokale Interessenvertretung für Menschen mit Behinderung – eine der ursprünglichen Aufgaben der Lebenshilfe – mit neuem Leben zu füllen und insgesamt neue „Lebensstrukturen der Nähe“ (Grimm) hervorzubringen. Gemeinschaft heißt Zusammengehörigkeit spüren. Wenn wir von Vielfalt reden, dann heißt es, unsere Einrichtungen als sichtbaren Ort der „Verschiedenheit und Fülle des Lebens“ (von Lüpke), der Würde der Andersartigkeit, der Freiheit, so zu sein, wie man ist und eben nicht nur „normal“, wahrzunehmen. Vielfalt meint, das Miteinander zu feiern und das Recht „verschieden zu sein“ immer wieder aufs Neue einzufordern. Wenn wir von Chancen reden, dann heißt es, ein Lebensort zu sein, an dem Menschen sich auf neue Herausforderungen vorbereiten und Vertrauen in das Neue aufbauen – ein Lebensort, der Solidarität als Praxis und nicht als Versprechen versteht.

„Gemeinschaft – Vielfalt – Chancen“: Diese Begriffe werden die Lebenshilfe Bamberg begleiten. Nicht nur als Kompass und Maßstab für das eigene Handeln, sondern auch als Teil unseres neuen „Gesichts“.
Cosimo Mangione

Geschäftsführer
Günther Hofmann

Moosstraße 75
96050 Bamberg

 

Tel. 0951/18 97-0