Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

OBArat

Der OBArat setzt sich aktiv für das Selbstvertetungsrecht von Menschen mit Behinderung ein, sowohl in der Gesellschaft als auch in den eigenen Reihen.  

Es ist wichtig, Menschen mit Behinderung zur Selbstvertretung und Selbstbestimmung zu ermutigen und bei ihren Aktivitäten zu unterstützen. Ein Gremium in dem dies ermöglicht wird ist der OBArat.

Der OBArat wurde erstmals im Jahr 2008 von allen Teilnehmern der OBA gewählt. Er besteht aus 4 Teilnehmern mit Behinderung und 3 Teilnehmern ohne Behinderung.

Aufgaben des OBArat

  • Der OBA Beirat soll Gemeinschaftsinteressen sowie Anliegen Einzelner vertreten
  • Der Beirat soll Anregung und Beschwerden von den Teilnehmern entgegennehmen und Lösungen für aufkommende Probleme anbieten
  • Eingliederung und das Einleben von neuen Teilnehmern fördern
  • Zusammenarbeit mit der OBA bei Planung von Festen
  • Initiierung von Projekten zur Verbesserung der Integration behinderter Menschen und Verbesserung der Teilhabe am Leben in unserer Stadt
  • Repräsentanten der OBA bei öffentlichen Auftritten
  • Sammeln von Vorschlägen, Erfahrungen von Behinderten und Ehrenamtlichen
  • Partnerschaften mit anderen Behindertenbeiräten

Was behindert dich? 

Der OBA - Rat beschäftigt sich mit Barriere-Freiheit. 

Er macht eine Foto-Aktion.

Alle dürfen aufschreiben was sie behindert.

Dann werden sie mit dem Zettel fotografiert.