Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

Inklusion in Weiterbildung und Kultur

Lernen ist wichtig.
Für das ganze Leben. 

Alle Menschen wollen lernen.
Auch Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.
Wir helfen beim Lernen.

Wir sind die OBA und die VHS:

OBA ist eine Abkürzung.
Sie bedeutet Offene Behinderten-Arbeit.

VHS ist auch eine Abkürzung.
Sie bedeutet Volks-Hoch-Schule.
Sie ist eine Schule für alle Menschen.
An der VHS gibt es viele Kurse.
In einem Kurs kann jeder etwas  lernen. 

Die OBA und die VHS arbeiten zusammen.

Wir haben ein Ziel:
Wir möchten:
Menschen mit und ohne Behinderung sollen zusammen lernen können.
Jeder soll die VHS Kurse besuchen dürfen. 

Die OBA hat deswegen ein Kurs-Programm-Heft gemacht.
Darin stehen Kurse der VHS in leichter Sprache.
Beim Aussuchen der Kurse hilft uns der VHS Rat.
Das Programm-Heft und die Anmeldung finden Sie hier. 

Man kann sich für alle Kurse anmelden.
Auch für die Kurse aus dem großen VHS Programm. 

Anmelden kann man sich:
Bei der VHS.
Wer Hilfe braucht, kann sich bei der OBA für die Kurse anmelden. 

Wer Unterstützung im Kurs braucht:
Mann bekommt eine Begleit-Person von der OBA.
Die Begleit-Person ist beim Kurs dabei.
Sie kann helfen schwierige Sachen zu verstehen.
Die Begleit-Person kann den Kurs-Teilnehmer auch zuhause abholen.
Und nach dem Kurs wieder nach Hause fahren.

 

 

Ansprechpartner

Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg e.V.

Projekt „Inklusive VHS“
Kontakt: Max Hümpfer und Johanna Heim
Tel.: 0951-18972104
E-Mail: maximilian.huempfer(at)lebenshilfe-bamberg.de
           johanna.heim(at)lebenshilfe-bamberg.de

Ohmstraße 3; 96050 Bamberg

 

Volkshochschule Bamberg Stadt

Kontakt: Frau Christine Sünkel ‚
Tränkgasse 4; 96052 Bamberg
Tel.: 0951-871108

Fax: 0951-871107

E-Mail: info(at)vhs-bamberg.de

 

Volkshochschule Bamberg-Land

Kontakt: Herr Richard Schimmel
Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg

Tel.: 09 51 / 85-775

Fax: 09 51 / 85-767

E-Mail: info(at)vhs-bamberg-land.de