Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

Der Elternbeirat der Bertold-Scharfenberg-Schule

Alle zwei Jahre wird der Elternbeirat von den Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler der SVE (Kindergarten Mooszwerge) und der Schule gewählt.

Der Elternbeirat trifft sich 4 Mal im Jahr.  Er verbindet Schule/Tagesstätte und Schüler/Eltern. Gerne ist er bei Schwierigkeiten oder einfach nur zur Vermittlung beider Parteien zur Stelle.

Als seine Aufgabe sieht es der Elternbeirat an, Themen, die an ihn herangetragen werden, oder die er selbst als wichtig erachtet, voranzubringen. Einige Beispiele hierzu:

  • Erfahrungsaustausch: z.B. über die eigenen behinderten Kinder
  • finanzielle Unterstützung der Einrichtung bei Anschaffungen, Vorträgen und Fortbildungen (u. a. Beteiligung am Airtramp, Ausstattung Schülercafé, Reise zu den Special Olympics)
  • Vertretung im Vorstand des Landeselternbeirates
  • Unterstützung und Weiterentwicklung der Lebenshilfe (durch Teilnahme an internen Arbeitsgemeinschaften und Einbringung der Sichtweise der Eltern)
  • Zukünftige Entwicklung der Schule und der Tagesstätte auch im Hinblick auf die Umsetzung der Inklusion 
  • Austausch mit politischen Mandatsträgern
  • Ausrichtung / Veranstaltungen in Kooperation mit der Schule und Tagesstätte: u.a. Feste, Basare, Familienfreizeit im April in Immenreuth.

Projekte 2017

  • Schulessen

Der Elternbeirat möchte möglichst viele Informationen zum Mittagessen sammeln und bittet um Feedback von Eltern und Schülern. Nach einer Auswertung der Informationen, sollen Wünsche und Verbesserungsvorschläge gemacht werden. 

  • Informationen zu Reha- und Kureinrichtungen

Um die Erfahrungen und Meinungen der Eltern und Kinder, die bereits auf Kur oder Reha waren weiterzugeben, bittet der Elternbeirat um Mithilfe. Informationen über bestimmte Einrichtungen bitte an den Elternbeirat weitergeben.

  •  Elterncafés

Zum informellen Austausch bietet der Elternbeirat demnächst das erste Elterncafé an. Einladung folgt.

Ansprechpartnerin:

Susanne Mandrella, 1. Vorsitzende des Elternbeirats Schule und Heilpädagogische Tagesstätte

E-Mail: susanne.mandrella(at)kdwelt.de

Telefonnummer: 0151-16 51 99 90.