Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

Bertold-Scharfenberg-Schule

Die Bertold-Scharfenberg-Schule, das Förderzentrum mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung liegt in der Moosstraße 114 am Rande des Hauptsmoorwaldes. Neben dem Förderzentrum gehört auch der Kindergarten Mooszwerge, der offiziell „Schulvorbereitende Einrichtung“ (SVE) heißt, zur Berthold-Scharfenberg-Schule. Wir sind mit über 250 Kindern und Jugendlichen die größte Schule unserer Schulart in Oberfranken. 

Schule heißt lernen für's Leben

In der Grund- und Hauptschulstufe der Schule stehen neben den Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen Fächer wie Werken, Hauswirtschaft, Sport, Musik oder kreatives Gestalten auf dem Stundenplan.

Nach neun Schuljahren wechseln unsere Schüler dann in die Berufsschulstufe, in der sie weitere drei Jahre auf ihr individuelles Berufsleben vorbereitet werden. Hier erleben sie dann in verschiedensten Arbeitsgruppen und Betriebspraktika die Arbeitswelt und können sich in enger Zusammenarbeit mit unseren Werkstätten, integra-MENSCH oder dem Arbeitsamt in ihren zukünftigen Berufsfeldern ausprobieren.

Unser Einzugsgebiet umfasst die Region Stadt und Landkreis Bamberg. Der Schulbesuch und die Beförderung der Schülerinnen und Schüler sind kostenfrei.

Unsere Ziele

Wir wollen unseren Schüler/innen durch unsere gesamte Arbeit helfen, größtmögliche Selbstständigkeit in vielen Bereichen des täglichen Lebens zu erreichen und letztlich zu einem sinnerfüllten Leben in der Gemeinschaft zu gelangen. 

Gemeinsam lernen

Zwei unserer Klassen lernen zusammen mit Grundschülern der Regelschule in Bamberg an der Schule in Wildensorg und Gaustadt in so genannten Partnerklassen. In Hirschaid betreuen wir schulisch in einer Außenklasse Kinder, die aufgrund ihrer schweren Behinderung viel medizinische Pflege benötigen und in der Kinderarche von Seni Vita leben.

Geschultes Fachpersonal

Neben der geistigen Beeinträchtigung treten oft Probleme in Motorik, Wahrnehmung, Sprache, sozialer Kommunikation und im emotionalen Erleben auf, wodurch das Lernen häufig zusätzlich erschwert wird. Das qualifzierte und erfahrene Fachpersonal weiß damit umzugehen und leitet entsprechende Fördermaßnahmen ein. Die Schule wird von Sonderschulrektor Peter Wambach und Konrektorin Sabine Knauer-Wachter geleitet. Die Kinder und Jugendlichen werden von über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterrichtet und betreut. Sonderschullehrer, Heilpädagogische Förderlehrer, Fachlehrer und Pflegekräfte kümmern sich während der Schulzeit um die Schüler.

Die Entstehung der Schule

Die Schule wurde 1965 im ehemaligen Waisenhaus der Stadt Bamberg am Unteren Kaulberg gegründet. Schon ein Jahr vorher, nämlich im November 1964 wurde von der Lebenshilfe ein Sonderkindergarten mit 22 behinderten Kindern an der Promenade eröffnet. Im September 1975 bezogen dann 12 Schulklassen und 3 Vorschulgruppen den Neubau unseres jetzigen Schulhauses in der Moosstraße.


Der Elternbeirat der Bertold-Scharfenberg-Schule

Alle zwei Jahre wird der Elternbeirat von den Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler der SVE (Kindergarten Mooszwerge) und der Schule gewählt. Als seine Aufgabe sieht es der Elternbeirat an, Themen, die an ihn herangetragen werden, oder die er selbst als wichtig erachtet, voranzubringen. Einige Beispiele hierzu:

  • Erfahrungsaustausch: z.B. über die eigenen behinderten Kinder
  • finanzielle Unterstützung der Einrichtung bei Anschaffungen, Vorträgen und Fortbildungen (u. a. Beteiligung am Airtramp, Vortrag über sexualisierte Gewalt, Ernährungsworkshop)
  • Vertretung im Vorstand des Landeselternbeirates
  • Unterstützung und Weiterentwicklung der Lebenshilfe (durch Teilnahme an internen Arbeitsgemeinschaften und Einbringung der Sichtweise der Eltern) mit ihren vielfältigen Angeboten und Einrichtungen
  • Zukünftige Entwicklung der Schule und der Tagesstätte auch im Hinblick auf die Umsetzung der Inklusion 
  • Austausch mit politischen Mandatsträgern
  • Ausrichtung / Veranstaltungen in Kooperation mit der Schule und Tagesstätte: u.a. Feste, Basare, Familienfreizeit im April in Immenreuth.
Bertold-Scharfenberg-Schule Bamberg
Leitung: Peter Wambach

Moosstraße 114

96050 Bamberg

 

Tel. 0951-18 97-10 00