Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

Ausgleichsabgabe

Die Beauftragung bzw. der Kauf von Produkten der Lebenshilfe Bamberg bringt Ihnen nicht nur eine hohe Qualität – gleichzeitig können Sie 50 Prozent unserer per Rechnung ausgewiesenen Arbeitsleistung auf Ihre Ausgleichsabgabe anrechnen. Hier ein Rechenbeispiel zur Verdeutlichung:

Ihr Unternehmen hat 100 Beschäftigte, davon 2 schwerbehinderte Mitarbeiter. Ihre Beschäftigungsquote schwerbehinderter Mitarbeiter beträgt demnach 2%. Sie wären aber verpflichtet, 5 schwerbehinderte Mitarbeiter zu beschäftigen (5%). Sie bezahlen eine jährliche Ausgleichsabgabe für die 3 unbesetzten Schwerbehindertenarbeitsplätze,

also 3 x 2.160 EUR = 6.480 EUR

Ihr Unternehmen kann die Ausgleichsabgabe reduzieren, wenn Sie in unserer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen einkaufen oder Ihre Produktion fertigen lassen.

Zum Beispiel:

Sie lassen bei uns fertigen:

10.000 Gehäuse montieren à 1,20 EUR = 12.000 EUR (netto)

anrechenbare Arbeitsleistung = 10.688,40 EUR

von der Ausgleichsabgabe abziehbar = 5.344,20 EUR (50% der anrechenbaren Arbeitsleistung)

Das bedeutet: Sie können 5.344,20 Euro auf die Ausgleichsabgabe anrechnen und zahlen statt 6.480,-- Euro nur noch 1135,80 Euro!

Werkstatt Moosstraße 114
Stefan König

Moosstraße 114

96050 Bamberg

 

Tel. 0951-18 97-15 00