Gemeinschaft . Vielfalt . Chancen

Die Frauenbeauftragte in unseren Werkstätten

In jeder Werkstatt gibt es eine Frauenbeauftragte und eine stellvertretende Frauenbeauftragte. Die Frauenbeauftragte möchten gerne: 
– die Rechte der Frauen durchsetzen
– das Selbstbewusstsein der Frauen stärken
– Mitarbeiterinnen zuhören und weiterhelfen
– Fragen beantworten

Die Frauenbeauftragte sind in der jeweiligen Werkstsatt zu erreichen.

Man kann der Frauenbeuaftragten eine E-Mail schicken: frauenbeauftragte(at)lebenshilfe-bamberg.de

Folgende Frauenbeauftragte sind gewählt:

Werkstatt Moosstraße 114

Susi Woitkus, stellvertretende Frauenbeauftragte

 

Werkstatt Ohmstraße 1

Kerstin Bauer, Frauenbeauftragte
Christine Krzyska, stellvertretende Frauenbeauftragte

 

Werkstatt integra MENSCH

Christiane Renk, stellvertretende Frauenbeauftragte

 

Werkstatt RehaWe

Christiane Schillinger, Frauenbeauftragte

 

(Foto folgt demnächst)